Zierrasen

Ein Zierrasen kann eine wahre Augenweide sein! Eine teppichähnliche Grünfläche, feinblättrige Grashalme, feine sowie dichtwachsende Grasarten, ein gepflegter und kurzer Schnitt ohne jegliches Unkraut – all diese Eigenschaften verleihen einem Zierrasen das besondere Etwas und machen ihn ansehnlich!

Wer einen Zierrasen anlegen möchte, der sollte dieses am Besten von April bis Mai oder Mitte August bis etwa Anfang Oktober tun. Auch sollte man sich vorab genau überlegen bzw. einen Plan oder eine Zeichnung machen, wie die Rasenfläche später aussehen soll. Wichtig ist auch die Wahl von richtigem Zierrasen Samen; dieses hängt auch davon ab, wie der Boden beschaffen ist und wie intensiv die Sonne auf den Zierrasen einstrahlt. Demnach sollte man sich genauestens über speziell dafür geeigneten Zierrasen Samen informieren. Ein Zierrasen wächst eher langsam und erspart somit das regelmäßige wöchentliche Mähen. Allerdings ist er auch sehr empfindlich und die Tatsache, dass besonders ein Zierrasen Pflege benötigt, liegt klar auf der Hand: Für einen schönen Zierrasen gilt es grundsätzlich zu beachten, dass dieser gut bewässert wird; etwa 800 Liter Wasser pro Quadratmeter benötigt er im Jahr. Auch sollte man ihn nicht allzu häufig betreten. Was die Düngung betrifft, so ist im Frühling und im Sommer die beste Zeit dafür. Um gewisse Ätzschäden stets zu vermeiden, sollte man die Düngung prinzipiell nach dem Rasenmähen vornehmen. Anschließend muss grundsätzlich für eine ausreichende Bewässerung gesorgt werden. Ein regelmäßiges Düngen ist notwendig, um den Zierrasen mit Nährstoffen versorgen zu können. Die optimale Schnitthöhe eines Zierrasens beträgt etwa vier Zentimeter. Zu beachten ist auch, dass ein Abschnitt bis zur Bodenoberfläche sehr schädlich für den Zierrasen ist, denn dadurch werden die Wurzeln freigelegt und sterben unmittelbar ab. Die Folge ist in dem Falle, dass sich der Wideraustrieb verzögert und alle kahlen Stellen von Unkraut besiedelt werden – und Unkraut braucht ein schöner Zierrasen nun wirklich nicht!

Demnach kann man abschließend zusammenfassen bzw. das Resultat daraus ziehen, dass die Zierrasen Pflege ein ganz wichtiger Punkt ist; wer einen Zierrasen anlegen möchte, sollte dieses stets beachten und sich darüber bewusst sein! Der Zierrasen zählt zwar zu den empfindlichsten und vor allem pflegeintensivsten Rasen überhaupt, aber dafür auch zu den schönsten Rasensorten!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.