Rollrasen Bewässerung

Rollrasen Bewässerung
Wasser ist extrem wichtig für das Leben. Wassermangel kann den Tod zur Folge haben und bei zu viel Wasser besteht die Gefahr zu ertrinken. Die gleiche Regel gilt auch für den Rollrasen im Garten. 70 – 80 % des Gewichtes eines Rollrasens ist Wasser, das Schnittgut selbst (also die Rollen) tragen sogar 90 % Wasser in sich. Obwohl viele Menschen darüber besorgt sind, ob Ihr Rollrasen genug bewässert ist, zeigen Tatsachen, dass die meisten Rasenflächen durch zu viel Wasser zerstört oder beschädigt worden sind.

Der neu verlegte Rollrasen hat erhebliche Anforderungen, was das Wasser betrifft. Die richtige Rollrasen Bewässerung direkt nach dem Verlegen sorgt für eine perfekte Rasenentwicklung und beeinflusst das Wachstum des Rollrasens in den kommenden Jahren.
Man sollte direkt nach dem Verlegen den Rollrasen bewässern. Man sollte darauf achten, dass mindestens 2 – 3 cm Wasser auf den Rollrasen fliesst, so dass die Fläche unter der Rasendecke sehr nass ist. Am Besten wäre es, dass der Boden unter der Rasendecke bis zu einer Tiefe von 7 – 10 cm nass wird. Dies kann man wie folgt überprüfen. Man bohrt einen Schraubenzieher oder einen spitzen Gegenstand in den Boden. Der Gegenstand müsste ohne grossen Widerstand in den Boden hineingehen. Wenn man ihn herauszieht, müsste er 7-10 cm nass sein. Sollte dies nicht der Fall sein, dann muss man zusätzlich den Rollrasen bewässern.
Es muss darauf geachtet werden, dass alle Flächen des Rollrasens gleichmäßig bewässert werden, egal welche Art von BewässerungsSystem angewendet wird. Sprinklerbewässerung hat oft den Nachteil, dass nicht alle Ecken und Kanten des Rasens erreicht werden. Diese Flächen können schneller austrocknen und haben eine Schädigung des Rasens zur Folge. Anfälliger für Austrocknung sind auch Rasenflächen, die unmittelbar zu Gebäuden stehen, deshalb muss man auch diese Flächen des Rollrasens zusätzlich bewässern.
Neigungen von Flächen haben zur Folge, dass das Wasser nur darüber läuft, bevor es zur Absorption in den Boden kommen kann. Diese Flächen des Rollrasens müssen mehrmals bewässert werden, um den richtigen Feuchtigkeitsgehalt des Bodens zu erreichen. Die ersten beiden Wochen nach dem Verlegen des Rollrasens muß die Fläche täglich bewässert werden. Um danach ein gesundes Wachstum des Rollrasens zu gewährleisten, ist es wichtig, dass der Rasen etwa 2,5 cm Wasser pro Woche erhält.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.