Gartenmöbel aus Rattan

Gartenmöbel aus Rattan

Die warme Jahreszeit hat begonnen und für viele Menschen wird der Garten oder die Terrasse wieder zum bevorzugten Aufenthaltsort. Und deshalb werden auch viele Menschen sich jetzt an den Kauf neuer Möbel machen. Dabei wollen viele von ihnen Rattanmöbel kaufen.

Was spricht für Rattanmöbel?
Rattan ist ein hervorragender Stoff, um daraus Möbel für den Außenbereich herzustellen. Besonders, wenn es sich um Polyrattan handelt. Hierunter versteht man mehre Arten von künstlichen Fasern, die alle mehrere Eigenschaften gemein haben. Sie sind ausgesprochen widerstandsfähig gegen Sonne und Witterungseinflüsse, sie sind elastisch und haltbar und haben eine lange Lebensdauer. Manche dieser Kunstfasern sind zudem so aufgebaut, dass sie von Naturrattan kaum zu unterscheiden sind. Das ist besonders wichtig, wenn man einen Garten in möglichst Natur belassenem Zustand haben möchte.
Von der Qualität des Materials abgesehen spricht auch die große Auswahl für die Rattanmöbel. Viele Hersteller existieren bereits seit Jahren auf dem Markt und haben in dieser Zeit eine große Auswahl an Form und Farben erfunden.
Darunter gibt es exotische Varianten, die an die Mode fremder Länder angelehnt sind und daher den Eindruck eines Urlaubs erwecken. Es gibt einfache Modelle, die für fast jede Gelegenheit geeignet sind und es gibt geradezu futuristisch anmutende Modelle, mit denen bereits Wettbewerbe gewonnen wurden.

Wo kann man Rattanmöbel bekommen?
Verkauft werden die Modelle der meisten Hersteller in fast allen Gartenmärkten. Nur wer sich ausgefallene Modelle von edlen Herstellern interessiert, der wird etwas mehr Zeit investieren müssen und vielleicht einen Fachhändler aufsuchen müssen.
Abgesehen davon hilft auch das Internet hier weiter. Auf Seiten wie polyrattan24.de gibt es reichhaltige Auswahlmöglichkeiten von großen namenhaften Herstellern ebenso, wie von den weniger bekannten, aber dafür speziellen Schöpfern.

Worauf sollte man beim Kauf achten?
Wenn man auf günstigere Angebote aus ist, kann man schnell auf minderwertige Ware hereinfallen, daher sollte man einige Dinge im Kopf behalten.
Zu achten ist immer auf die Art der Rattanfaser. Als besonders qualitativ haben sich Rehau Raucord, Hularo oder Virofibern herausgestellt. Sie sind die am häufigsten verwendeten Fasern.
Fragen sollten man auch unbedingt nach der UV-Resistenz und dem Nässeschutz.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.